Deprecated: Unparenthesized `a ? b : c ? d : e` is deprecated. Use either `(a ? b : c) ? d : e` or `a ? b : (c ? d : e)` in /mnt/web313/c1/93/5355593/htdocs/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 1912 3 Goldene Regeln für jedes Businessmeeting - Your English Progress

3 Goldene Regeln für jedes Businessmeeting

""
Zukunft der Englischen Sprache in Gefahr?
04.06.2019
""
Warum sollten Sie Ihren Chef wie Ihre Schwiegermutter und Ihre Kunden wie Ihre Kinder behandeln?
16.06.2019

Haben Sie jemals mit Briten gearbeitet oder verhandelt? Wenn ja, haben Sie vielleicht bemerkt, dass britisches Geschäftsenglisch voller höflicher Ausdrücke ist. Ihre Absichten sind nicht, Sie in irgendeiner Weise zu beleidigen. Ihre guten Manieren sind in anderen Nationen berühmt. Die Briten wissen, dass niemand die klare Wahrheit hören möchte, dass der eigene Vorschlag viel zu riskant ist, die geplanten Kosten weit außerhalb des Budgets liegen oder die Prognose zu optimistisch ist. Besonders wenn ein Chef an dem Treffen teilnimmt, wird die Diplomatie anerkannt.

Auf der einen Seite kann dieses Verhalten viele peinliche Momente verhindern und Argumente vermeiden. Andererseits kann es zu Missverständnissen kommen. Wenn Sie nicht hart klingen wollen, aber gleichzeitig alles klarstellen möchten, sollten Sie die folgenden Regeln beachten:

1. 1. Vermeiden Sie negative direkte Bewertungen durch Verwendung von Modalverben

Modalverben klingen weniger hart. Wenn Sie auf das Problem hinweisen, könnten Leute Ihre Bemerkung persönlich nehmen. Wenn Sie sagen, dass etwas nicht stimmt, hört Ihr Gegenüber, dass er oder sie sich irrt. Versuchen Sie das Problem nicht auf die Person selbst zu beziehen.

Was wir sagen wollen Wie es sich für Ihr Gegenüber anhört Was wäre besser Wie es sich für Ihr Gegenüber anhört
The meeting was too long. You have planned it inefficiently. The meeting could have been shorter We needn't have covered the issue for so long.
This suggestion is way too risky. Haven't you considered all the risk factors and consequences? The risk factors may be reviewed again. She/he thinks we should review the risk factors.
The launch of the new product has a tight schedule. The deadlines you set are not achievable. The schedule of the new product launch should be adjusted. The involved people might have some issues needing more time to be solved.
The wrong people had wrong responsibilities in this project. You have assigned the responsibilities wrong. The responsibilities could have been allocated differently in this project. Some people with more responsibilities weren't as capable as expected and vice versa.

Wenn Sie ein Modalverb verwenden, vergewissern Sie sich, dass Sie es auf das Problem und nicht auf die Person beziehen. Wenn Sie "YOU should", "YOU could have" usw. verwenden, verliert das Modalverb seine schwache Bedeutung und Sie hören sich möglicherweise so an, als würden Sie die Schuld bei der Person suchen und nicht das Problem selbst betrachten.

Interessiert an Modalverben und deren Verwendung? Dann kontaktieren Sie mich hier für privaten Englischunterricht fokussiert auf Geschäftsenglisch.

2. Ersetzen Sie "a bit" und "pretty" durch "rather" und "slightly".

Machen Sie einen Unterschied zwischen Ihrem lässigen und geschäftlichen Selbst. Mit "rather" und "slightly" klingen Sie vor allem schriftlich weitaus professioneller.

Bevor Nachdem
I had a bit long discussion with my boss about the issue. I had a slightly long discussion with my boss.
Our budget has been a bit increased in comparison to the last year. Our budget has been slightly increased in comparison to the last year.
After my proposal the customer was pretty quiet. After my proposal the customer was rather quiet.
The new supplier's deliveries are often pretty delayed. The new supplier's deliveries are often rather delayed.
Kontaktieren Sie mich hier und enthüllen Sie mehr über höfliche Geschäftsenglischphrasen und verwandeln Sie Ihr Englisch in Geschäftsenglisch.

3. Verwandeln Sie Ihre Meinungsverschiedenheit in Dankbarkeit

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich überhaupt nicht einigen können, kann es sehr leicht dazu kommen, dass Sie eine aussichtslose Diskussion führen. Aber zuvor sollten Sie es sich genau überlegen, wie Sie dem entgegen gehen. Wie in Punkt 1, den ich in diesem Artikel erwähne, kann die andere Seite Ihre Worte persönlich nehmen. Auch hier sehen die Leute Ihre Meinungsverschiedenheit normalerweise eher in Bezug auf ihre Persönlichkeit als auf die Meinung selbst. Durch "Ich stimme Ihrem Standpunkt nicht zu" könnte die andere Seite "Sie liegen falsch" hören. Dann wird Ihre Verhandlungsposition schwieriger und die andere Person zieht sich entweder in einen defensiven Modus zurück oder wird sogar offensiv.

Versuchen Sie stattdessen zu sagen:  Thank you for your point of view/opinion/prognosis. I would just add.../I have a few remarks...

Haben Sie bemerkt, dass Sie nicht einmal erwähnen, dass Sie anderer Meinung sind? Sie verwenden jedoch definitiv keine Worte der Vereinbarung, mit denen Sie Ihr Gegenüber verwirren würden. Wenn Sie positiv, diplomatisch und respektvoll sind, sind Sie definitiv einer Einigung näher, da sich die Leute wohler fühlen, mit Ihnen zu diskutieren. Die Art und Weise, wie Sie Dinge sagen, ist für die Menschen wichtiger als das, was Sie sagen.

Möchten Sie mehr Tipps zur Abwicklung eines englischen business meetings erfahren? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie mich gleich hier für privaten Englischunterricht.